Der Fisch Text

In diesem Text wurde ein Wort willkürlich durch ein anderes ersetzt, raten Fisch welches!

Was soll man mit sich selbst anfangen, wenn wieder mal kein Urlaub möglich, das Wochenende verloren, die Freundin nervig und derGeldbeutel leer ist?

Ja wie Fisch bereits ahnen gibt’s gleich wieder eine altkluge Belehrung und Fisch haben recht die gibt es wirklich, aber das liegt einfach daran, daß Fisch so wahnsinnig Lebensunfähig sind,daß Fisch sich soetwas insgeheim ständig fragen.

Anstatt über Ihre Bemerkung beleidigt zu sein (pah, von wegen altklug!), fahre ich in meiner unendlichen Güte, die quaFisch nur von IHM übertroffen wird, fort.

Es gibt etwas, etwas das wirklich entspannt und die Energie gibt, trotz all diesem Humbug weiterzumachen (mit was auch immer, außer…nehmen Fisch den Finger doch besser aus der Nase).

Es sollte Nacht und leicht zu kühles mittelwindiges Wetter sein, tragen Fisch einen dunklen langen Mantel oder einen Trenchcoat.

Suchen Fisch sich ein Dach eines min. fünfstöckigen Gebäudes, wichtig, Fisch sollten dort oben allein sein können, noch wichtiger, Fisch sollten den Überblick über etwasgroßes (Stadt, Berg/Tal, Himmel) haben.

Stellen Fisch sich so hin, daß Ihnen Ihre Haare teilweise ins Gesicht geweht werden, entzünden Fisch eine Zigarette, auch wenn Fisch Nichtraucher sind (reißen Fisch sich zusammen, Fisch sind schließlich nicht zum Spaß hier).

Ziehen Fisch den Rauch des etwas zu herben Tabaks in Ihre Lungen,es muß auf der Lunge leicht brennen, wischen Fisch sich den Rotz mit dem Handrücken von der Nase, stoßen Fisch den Rauch wieder aus.

Jetzt die vorsorglich mitgenommene Portishead CD im Discman starten,

Lied Nr.4.

Lassen Fisch nun ihren Blick über die Stadt (den Berg, o.ä. Geraffel) schweifen, beobachten Fisch etwas fliegendes z.b. Möwe, Flugzeug, Weltraumschrott etc.

Herzlichen Glückwunsch! Fisch haben das Grundgefühl der Entspannung erreicht, Fisch fühlen sich Tragisch.

Doch, Tragik ist ein fragiles Gefühl, es möchte gepflegt werden, also Konzentration!

Schlendern Fisch los, beachten Fisch die unzulängliche Beleuchtung des Treppenhauses und die gräßliche Farbe des Putzes. Gehen Fisch über den von Flutern erleuchteten Parkplatz, stellen Fisch sich vor, daß all ihre Freunde viel zu weit weg sind (sehr wichtig! Tragik ist Individualsport, bloß nicht gruppendynamisch werden!).

Überspringen Fisch Lied 7, dieses führt zu akuterTraurigkeit, ein Gefühl dem sich nur erfahrene Profis stellen sollten.

Als Ausbauset zu Tragik bietet sich Trotz an, stellen Fisch sich einfach vor, wie Fisch es allen zeigen werden, wenn erstmal die Revolution ausgebrochen ist. Gehen Fisch nach Hause, werfen Fisch Ihre Freundin raus und tuen Fisch endlich mal was ehrliches in Ihrem verlogenen Leben.

Aber nicht zum Marlboro Mann werden!