Geschichte vom Fliegen

Wir befinden uns in einer nicht sehr weit entfernten Zukunft, dieRedaktionsgaleere des Kinderfressers hat sich aus dem terrestrischenOrbit gelöst und ist mit den Schwesterschiffen Kairus und Kirestin eine intergalaktische Kneipentour aufgebrochen, um in allenGalaxien schamlos über die Erde herzuziehen (Sie kennen das ja,von wegen „blauer Planet“ und ähnlich platteErdscherze) und die Zeche zu prellen (bei unendlich vielen Planetenund somit unendlich vielen Kneipen ist die Chance das man nochmals indieser einen auftaucht eh Null).

Episode 1

Irgend etwas fluktuiert und läßt sich nichtkalibrieren, dumm gelaufen, das Mutterschiff muß notlanden, soein scheiß, ausgerechnet auf dem Planet der Lügner, nichtso schlimm, hier kennt man sich als Erdling ja bestens aus, nur derWirt ist auf das Zechprellen vorbereitet, zum Teufel mit der oberstenDirektive, der wird eingeäschert!

Fluktuation ist nach dem Tanken vorbei, Hyperbenzinpreise sind zuhoch, egal, der Tankwart gesellt sich zum Wirt.

Episode 2

Das Schwesterschiff Kirest hat keine Chips mehr, Kairus klagt überRotweinmangel, Panik bricht aus.

Captim beschließt: Zum Teufel mit der obersten Direktive,flugs wird ein agrartechnisch geeigneter Planet unterjocht undausgebeutet, „ist ja menschlich“ denken sich dieunterjochten.

Episode 3

Der dritte Teil ist immer der schlechteste, um dies zu verhindernverletzen unsere Helden die oberste Direktive und zwingen die halbeGalaxis dazu, eine gigantische Revue aufzuführen, mit Elefanten,Flugzeugen und Quark…

Episode 4

Cechura merkt an: „Laßt uns doch mal denen schaden, diees verdient haben!“

Prima, die Redaktion exekutiert – im feinsten Einklang mit derobersten Direktive – (welche auf quasi-demokratische weise verändertwurde) jeden der ihr auf die Nerven geht. Vor der Ausführungdieses Gedankens wird das unglückselige Gespann jedoch von demFlaggschiff der Getränkeindustrie in die Luft gejagt.

Die Kinderfresserexpedition geht als Märtyrergruppe im Kampfgegen die übermächtige Getränkeindustrie ein,gelegentliche Verstöße gegen die oberste Direktive sindvergessen, das Volk erhebt sich, es folgt eine Ära des Friedensund der Barmherzigkeit.

Bioeimer werden verboten und atomisiert.

Diese komischen Dinger mit dem Gejubel dran kommen wieder in Mode.

Nachwort

Unsere Helden sind natürlich nicht tot, sonder durch diesimultane Explosion ihrer Eieruhr … na ja den Rest kennt man ja.

Advertisements
Veröffentlicht unter erik