Sachen, die man mit seinen Besuchern machen kann, damit es nicht langweilig wird

  • WWF – Championship gucken (mit Klapptisch und Müllcontainer-Contest!)
  • Zettel auf’m Kopf ohne Regeln
  • Wortketten bilden
  • „Spiel des Wissens“ mit Leuten spielen, die nach 1980 geboren wurden
  • Bier trinken
  • Mit seinem Harndrang prahlen
  • Interessante Leute anrufen („Telefonstreiche“)
  • Berühmte Orgasmen der Weltgeschichte szenisch darstellen
  • Pizza bestellen und sich dann alle zehn Minuten bei der Pizzeria anrufen und fragen, wo sie bleibt
  • So tun als ob man schlafe, damit die Gäste in Bälde das Weite suchen
  • Alle James Bond Filme aufzählen (mit oder ohne „Casino Royal“)
  • Für Profis: Alle Hit Singles von Tic Tac Toe aufzählen
  • Für Superprofis: Alle „Masters of the Universe“-Actionfiguren aufzählen