Kinderfresser kommt ganz gross raus!

Es ist kaum zu fassen: Unser kuschliges kleines Magazin für die Zielgruppe ohne Ziel hat mittlerweile fünfstellige Besucherzahl (Visits) erreicht, sofern man dem ranzigen Billigcounter glauben darf. Darf man natürlich nicht, aber es dürfte schon ungefähr stimmen.

Jedenfalls sind wir sehr entzückt und lassen auch schon virtuell Sekt kommen ob unseres unglaublichen Erfolges, der wohl auch vom gut aufgenommenen Relaunch hervorgerufen wurde.

Jetzt seid Ihr gefragt: Was kann man noch besser machen, kann man uns überhaupt noch besser machen? Ist der Seitenaufbau schnell genug? haben wir genug Unterhaltung pro Seite (UPM)? Laufen wir Gefahr ein E-Zine (Ernstes Magazin, wie z.B. http://www.gak.de) zu werden?

Sagt uns Eure Meinung unter diesem Link