Unbedingt lesen: Kais Superblog

Jetzt wird klar, warum hier in den letzten Jahren so wenig geschehen ist: Redakteur Kai hat künstlich die Witze verknappt um den Wert seines in Nacht und Nebel erschaffenen Blogs „die amorphe Welt des Julius H.“ zu steigern. Diese unlautere Vorgehensweise erinnert mich ein wenig an die schurkischen Taten Lex Luthors, der ja auch einen Kontinent aus Kryptonit direkt vor der Haustür der Amerikaner erschaffen wollte. Warte nur ab, Herr K, Superman macht Dich platt! (Unbedingt lesen)