About

Herzlich willkommen beim technisierten Kinderfresser, mein jugendlicher Leser.

Worum geht’s denn hier?

Der technisierte Kinderfresser ist ein E-Zine für junggebliebene und solche, die es werden wollen. Fünf Redakteure schreiben und zeichnen über Dinge, die sie gerade bewegen, aber nicht zwangsläufig (faktisch nie) von aktuellem Interesse sind.

Also wie ein Blog?

Nein, keineswegs. Es sieht zwar täuschend echt nach einem Blog aus, ist aber keins. Zum Zeitpunkt, als der Kinderfresser erfunden wurde, gab es nämlich noch gar keine „Blogs“. Damals nannte man sowas Nerd-Homepage – oder eben E-Zine, wenn man cooler klingen wollte.

Aber ihr habt doch auch so ein RSS-Dingens. Klar seid ihr ein Blog.

Nein, das ist nur ein Zugeständnis an die hektische Jugend, die nicht – wie wir selbst – alle 10 Minuten nachgucken möchte, ob bereits was neues ins Netz gestellt wurde.

Kein Blog. Überzeugt. Was soll ich denn zuerst lesen, um mich nicht durch den ganzen Käse quälen zu müssen? Nenn mal ’n paar Favourites.

Kommt später. bis dahin kannst Du ja die Rubriken durchstöbern.

Ehrlich gesagt sind die Artikel ja nicht mehr so taufrisch.

Wo Du Recht hast, hast Du recht, mein junger Freund. Aber Qualität besteht auch dann noch, wenn der Preis längst vergessen ist (Gustav Gans). Freu Dich also über das, was bereits da ist –  und harre der Dinge, die noch kommen.